Mighty No. 9

Mighty No. 9

Mighty No. 9 wurde extra für PC, X360, PS4, Xone, PS3, WiiU, PSV und 3DS entwickelt.
Es ist im Arcade Genre zu finden und basiert auf Science Fiction. Es handelt sich um eine von Kickstarter geförderte Produktion aus dem Hause Comcept. Das Spiel ist ein Einzel- und Multiplayer.

Alles in dem Spiel Mighty No. 9 dreht sich um einen Roboter. Er ist der einzige, der einem schlimmen und gefährlichen Virus überstanden hat. Sein Name ist Beck. Der Virus hat in alle durch Maschinen geführte Kreaturen ein erhöhtes Aggressionspotential gesetzt. Das heißt sie gehen auf alles und jeden los und wollen eigentlich nur noch töten und zerstören. 

Nun liegt es an dem Roboter Beck, der in diesem Spiel den Helden mimt, die drohende Gefahr einzudämmen und letztendlich zu eliminieren. Schlussendlich resultiert auch aus diesem Spiel wieder einmal, das der Protagonist die Welt retten muss.

Das Gameplay zeigt signifikante Übereinstimmungen zu klassischen Videospielen, der 8 und 16 bit Ära. Viele der Aufgaben, die der User hier hat gehen auf Plattformer zurück in denen man genau aufpassen muss, wie der Protagonist springen und laufen muss. Im Kampf gilt es dann die Fähigkeiten und Kräfte des Helden anzuwenden. In den schwersten Situationen wird uns von einem weiteren Charakter geholfen.

Um mit anderen Spielern das Game nutzen zu können, muss der Challenge Modus ausgewählt werden. Hier wird es dem Spieler erlaubt gegen andere User anzutreten. Jedes mal sind es jedoch die gleichen Bilder wie im Singlemodus und auch die dort zu leitenden Kampagnen sind die gleichen, nur dass es nun gegen einen anderen User zu spielen gilt. Wer den Coop Modus wählt spielt nicht gegen, sondern mit seinen Freunden. Hier versetzt sich einer in die Rolle von Beck und der andere in die von Call. Beide können nun gemeinsam Missionen erfüllen.

Schreibe einen Kommentar